Herrenunterwäsche

Wieso Männer einen grösseren Wert auf gepflegte Unterwäsche legen sollten, liegt auf der Hand. Frauen lieben es, wenn du ihnen etwas bieten kannst – und dazu ist ein gepflegtes Äusseres unabdingbar. Das beschränkt sich nicht darauf, dass du deine Haare machst und einen schicken Anzug anziehst. Was du darunter trägst, spricht mehr als tausend Worte! Die richtigen Dessous helfen dir, dich und deine besten Attribute hübsch in Szene zu setzen. Dadurch beweist du deiner Herzdame nicht nur guten Geschmack, sondern deine ungeteilte Aufmerksamkeit.

Welcher Dessous-Typ bist du?

Auch für Herrenunterwäsche gibt viele unterschiedliche Schnitte und Marken. Finde heraus, in welcher Wäsche du dich am wohlsten fühlst.
Bist du ein sportlicher Typ, präsentiere deinen Po in tief ausgeschnittener Wäsche. Wenn du deine Oberschenkel perfekt hervorheben möchtest, empfiehlt es sich eng anliegende Boxer Briefs zu tragen.

Die Wahl der Unterwäsche kann einiges über deinen Charakter aussagen. Wenn du es verspielt angehen willst, bietet dir die altbewährte Boxer-Shorts eine sichere Option. Boxer Briefs wirken seriös und zeigen, dass du es ernst meinst. Deine durchtriebene Seite zeigst du am besten mit der passenden Materialwahl. Materialien wie Leder und Latex bieten hohen Tragekomfort, wirken verboten, fremd und aufregend. Auch mit transparenten Dessous kommt Spannung auf. Sie zeigen genau so viel (oder so wenig) Haut, dass es die Fantasie beflügelt und Freude auf mehr macht.

Herren Unterhosen in verschiedenen Formen

Strings:

Herren Strings haben einen ausgesprochen knappen Schnitt, der nur das Nötigste mit einem Hauch von Stoff bedeckt. Die Seitenteile sind durch schmale Bänder oder Schnüre gehalten. Deine Pobacken bleiben im String frei und kommen sexy zur Geltung. Die Auswahl des kleinen Stoff-Stückes sorgt für erotische Inspirationen und zeigt, wo es lang geht. Ob aus Lack, Leder oder halbtransparentem Mesh-Stoff: Lass Deiner Fantasie freien Lauf!

Tangas

Der Herren Tanga hat an den Seitenteilen ein paar Zentimeter mehr Stoff als der String. Dein Po bleibt aber in diesem knappen Slip ebenfalls gut sichtbar. Tangas erfreuen sich zunehmend grosser Beliebtheit bei Männern, die gern hautenge Hosen tragen und nicht möchten, dass sich die Unterhose abzeichnet. Ob für den Alltag aus klassischem Baumwoll-Elasthanoder für besondere Gelegenheiten aus Glanzmaterialien: Von Tangas kann Mann gar nicht genug im Schrank haben.

Briefs und Slips

Früher nannte man sie Slips, heute hat sich der englische Begriff „Brief“ eingebürgert. Dieser Unterhosen-Typ erinnert an eine Badehose von Olympiaschwimmern und ist körpernah geschnitten. Der elastische Gummibund der alltagstauglichen sportlichen Unterhose ist meist etwas hüftig geschnitten, damit er, unter Hosen mit niedriger Leibhöhe getragen, nicht sichtbar ist. In manche der elastischen Gummibünde sind dekorativ die Markennamen eingewebt. Dieses Branding kannst Du mit extrem tief sitzenden Jeans oder Cargohosen gern zur Schau stellen. Wer es weniger sportlich mag, trägt Briefs aus elastischer Spitze oder anderen halbtransparenten Materialien. Sie schmiegen sich eng an Deinen Körper an und lenken den Blick auf Deine männlichen Konturen. So weckst Du garantiert Neugierde bei Deinem Gegenüber!

Boxershorts

Nach wie vor gehören Boxershorts zu den beliebtesten Unterhosen bei Männern. Der lockere Schnitt lässt viel Bewegungsfreiheit und verzeiht es, wenn Du körperlich mal nicht in Top-Form bist. Auf Stoffe mit fröhlichen Comicfigurensolltest Du bei den Boxershorts allerdings besser verzichten. Sie kommen weder bei Frauen noch bei modebewussten Männern besonders gut an. Wenn Du auf den lockeren Schnitt stehst, aber dennoch erotische Wäsche tragen möchtest, hier die gute Nachricht: Es gibt Männer Dessous im Boxershort-Style. Hierfür werden statt schlabbriger Baumwolle feine Spitzenmaterialien eingesetzt, die mehr zeigen als sie verhüllen. Die Wirkung wird nicht ausbleiben, wetten?

Retro Pants

Für Liebhaber der Boxershorts sind Retro Pants eine figurbetontere Alternative. Die beliebten Unterhosen der 70-er Jahre sind wieder im Trend. Retro Pants sind eine Kombination aus Boxershorts und Slips und haben kurze, angeschnittene Beine. Vorteil: In dieser kastigen, engen Unterhose kommt Deine gut durchtrainierte Bauchmuskulatur wunderbar zur Geltung. Ob uni, mit dezenten Nadelstreifen oder aus feinem Elastiktüll: Präsentiere Deine männlichen Formen! Du solltest aber darauf gefasst sein, dass Dein Gegenüber Dir die Retro Pants sofort wieder ausziehen möchte.

Erotische Herrenunterwäsche kaufen

Was noch vor mehr als 10 Jahren unvorstellbar war, ist heute zur Normalität geworden: Immer mehr Männer interessieren sich für erotisch wirkende Unterwäsche. Nicht nur in bestimmten Kreisen werden sexy Strings, Tangas und Slips begeistert aufgenommen.
Männer jeder Altersgruppe treffen eine bewusste Entscheidung darüber, welche Unterwäsche sie kaufen möchten und verpacken ihren Körper selbstbewusst mit modischen und ausgefallenen Modellen. Die Männerwelt hat knappe Slips mit Push-Up- Effekt und Tangas aus Latex für sich entdeckt. Warum solltest nicht auch Du statt langweiliger weisser Baumwollhosen einmal sexy Lingerie für Herren ausprobieren? Dein Gegenüber wird es zu schätzen wissen!

Herrenunterwäsche in perfekter Passform

Richtig wohl in Deiner Unterwäsche fühlst Du Dich erst dann, wenn sie richtig sitzt. Dazu solltest Du zunächst die richtige Grösse auswählen und dabei beachten, dass die Grössenkonzepte der Hersteller unterschiedlich ausfallen. Wusstest Du, dass die meisten Männer ihre Slipgrösse zu gross einschätzen? Am besten misst Du einfach mal den Hüftumfang nach.

Angenehmer Tragekomfort

Die perfekte Unterhose fühlt sich den ganzen Tag lang gut auf der Haut an. Der elastische Abschluss des Slips sollte nicht einschnüren, aber auch nicht von der Hüfte rutschen. Stretch-Materialien sorgen dafür, dass Dein bestes Stück gut eingepackt ist, ohne eingezwängt zu sein. Manche Modelle geben sogar an den wichtigen Stellen Unterstützung, um die männlichen Formen noch zu akzentuieren. Slips aus superfeinem Elastiktüll umhüllen Deine Hüften nur hauchzart und präsentieren sexy Deine männlichen Formen. Es lohnt sich auf alle Fälle, für qualitativ hochwertige Materialien etwas mehr zu investieren.

Praxisgerechte Handhabung

Natürlich soll ein Herrenslip auch praktisch sein. Dazu gehört die Handhabung. Manche Männer möchten zum Beispiel auf den Eingriff bei ihrer Unterhose nicht verzichten, andere bevorzugen geschlossene Modelle. Bei einigen erotischen Herrenunterhosen wird der Eingriff absichtlich betont verarbeitet, um das Gegenüber zu provozieren. Welche Variation bevorzugst Du?

Modische Optik

Heutzutage sollte Männerunterwäsche nicht nur bequem und gut zu handhaben sein, sondern auch sexy und modern aussehen. Für schöne Unterwäsche gibt es viele Anlässe. Ob Du in Deine Beziehung neues Feuer bringen möchtest oder Dich für ein sinnliches Date vorbereitest: Je nach Geschmack steht Dir eine Vielfalt von Formen, Farben und Materialien zur Auswahl.

Zeig Dein Stilempfinden auch unterhalb der Jeans oder Anzughose. Es kommt dabei gar nicht auf extrem ausgefallene Modelle an, vielmehr sollte eine modische Unterhose Deinen von Natur aus attraktiven männlichen Körper unterstreichen und Dir Selbstbewusstsein verleihen. Probier es doch mal aus!