Materialkunde / Pflegehinweise “Wetlook” Kleider

Materialkunde “Wetlook”, PVC und PU-Beschichtung

Das Material “Wetlook”

Wetlook-Produkte bestehen immer aus einem Materialmix: Polyester und Elasthan. Die genaue Materialzusammenstellung beim Wetlook entscheidet über den Look und Glanz der Kleidung.

Wetlook wird immer zwei-seitig hergestellt. Auf sehr glatte Fasern wird eine spezielle, glänzende Beschichtung (PU-Beschichtung) aufgetragen. So bleiben die Atmungsfähigkeit und die Elastizität erhalten. Zudem liegt auf der Haut immer die Textilfaser und sorgt für einen angenehmen Tragekomfort.

Durch die Beschichtung entsteht ein leichter Glanz, ähnlich wie bei nassen Stoffen. Deshalb nennt man diesen Stoff Wetlook – englisch für «nasses Aussehen».

Die Vorteile von Wetlook:

  • Exzellente Elastizität
  • Körpertemperatur angleichend
  • Atmungsaktiv, ähnlich wie Textilkleidung

 

Das Material PVC (Polyvinylchlorid)

PVC ist weltweit einer der häufigsten hergestellten Kunststoffe und wird dabei auch für die Produktion von Kleidung verwendet. Der Stoff weist Feuchtigkeit ab und ist dabei hochwertig und robust.

Die Vorteile von PVC:

  • Exzellente Elastizität und Festigkeit
  • Alkohol- und Öl-beständig
  • Körpertemperatur angleichend

 

Das Material PU (Polyurethan)

Polyurethan wird bei Textilien meist als Beschichtung auf einer anderen Textil-Faser verwendet.
Synthetisch hergestellte Polyurethane können hart und spröde, aber auch weich und elastisch sein. In aufgeschäumter Form ist es als Schaumgummi bekannt. Aus Polyurethan werden zum Beispiel Matratzen, Schuhsohlen, Textilien (Beschichtung Wetlook) und (latexfreie) Kondome hergestellt.
Als Beschichtung auf Sextoys sorgt es für eine samtig-weiche Oberfläche.

Die Vorteile von PU:

  • Geruchlos
  • Keine Weichmacher
  • Körperverträglich
  • Körpertemperatur angleichend

 

PFLEGEHINWEISE für Wetlook-Kleidung

Waschen & Trocknen

Wir empfehlen das Kleidungsstück immer vor dem ersten Gebrauch zu waschen!

Es ist empfehlenswert, die Artikel mit kaltem Wasser von Hand mit milden Flüssigwaschmitteln zu waschen. Die Textilien können auch in der Waschmaschine mit entsprechendem Hand- bzw. Feinwäsche Programmen gewaschen werden.

Lasse den Artikel immer flach liegend trocken, damit die Form erhalten bleibt.

Keinen Wäschetrockner (Tumbler) verwenden!

Die Wetlook-Textil-Artikel können auf der linken Seite vorsichtig gebügelt werden.

 

Das Tragen

Alle Wetlook-Artikel werden aus elastischen Stoffen hergestellt. Die Wahl der richtigen Kleidergrösse verhindert eine unnötige Überdehnung und Schwächung der Fäden.

«Französische Zipper» sind versteckte Reissverschlüsse, die zum Beispiel in vielen Artikeln der Marke “Hoir Handmade” verwendet werden. Es handelt sich um qualitativ hochwertige Reissverschlüsse, die in der EU hergestellt werden. Da sie besonders fein und dünn sind, bitte darauf achten, dass sie vorsichtig geöffnet und geschlossen werden.

KOMMENTARE